Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006

Architektonische Idee des Kronenparks
Die gestalterische Konzeption ist von sechs wesentlichen Parametern bestimmt: Die fünf Häuser zu je zwei Wohnungen sind erstens in Typologie und Volumetrie der in Binningen üblichen Einfamilienhaus-Kubatur nachempfunden. Die einzelnen Häuser sind zweitens auf der bestehenden dreieckigen Parzelle geometrische frei um einen zentralen Hofraum gruppiert und zwar so, dass sich jeweils unterschiedlichste Durchblicke zwischen den einzelnen Gebäuden ergeben und aus keiner Perspektive von den begrenzenden Strassen-Räumen und dem Fussweg her, alle fünf Häuser gleichzeitig einsichtig werden. Für die Insel-artige Lage des Grundstücks wesentlich ist, drittens, der Gedanke eines hermetischen, parkartigen Bezirks, in dem die einzelnen Gebäude zusammen mir der Randbepflanzung maximale Privatsphäre und Autonomie geniessen. Die zehn Eigentumswohnungen sind, viertens, dem Standard und Komfort eines Einfamilienhauses möglichst nachempfunden; jede einzelne Wohnung...

[more]
Kronenpark Foto: Anarchitekton GmbH 2006
Kronenpark Foto: Anarchitekton GmbH 2006
Kronenpark Foto: Anarchitekton GmbH 2006
Kronenpark Foto: Anarchitekton GmbH 2006
Kronenpark Foto: Anarchitekton GmbH 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Foto: Cilla Jecklin 2006
Kronenpark Visualisierung
Kronenpark Grundsteinlegung 2005
Fassaden Häuser A - E
Kronenpark Fassadenelement 2005
Kronenpark Aluminium Struktur